Multimon_Welle
Sie sind hier: Brandschutzanlagen  -  Hochdruck-Wassernebel

Hochdruck - Wassernebel

Effiziente Abdeckung geschützter Bereiche durch hohe Kühlungseffekte bei minimalem Wassereinsatz

Bei der  Entstehung eines Feuers liegen die folgenden Bedingungen in einem bestimmten Mischungsverhältnis vor:

  • Brennbarer Stoff
  • Energie zur Zündung bzw. zur Aufrechterhaltung des Brandes
  • Sauerstoff (O2)

Um einen Brand wirkungsvoll zu bekämpfen, müssen die genannten Voraussetzungen dem Verbrennungsprozess zumindest teilweise wieder entzogen werden. Dies wird entweder durch Kühlung, also einer Verminderung der Energie oder durch Reduzierung des Sauerstoffs erreicht.

Mit der Hochdruck-Wassernebel Technologie ist man in der Lage zwei der drei wesentlichen Faktoren für die Ausbreitung eines Feuers effektiv zu bekämpfen: zum einen durch die Verringerung der Energie mittels Kühlung, zum anderen durch den Entzug des Sauerstoffs am Brandherd. Bei dem dabei eingesetzten Löschmittel handelt es sich um Wasser.

Es ist das älteste, am häufigsten eingesetzte und am besten verfügbare Brandbekämpfungsmittel. Zusammengefasst bietet die Hochdruck-Wassernebel Technologie folgende Besonderheiten gegenüber anderen Löschsystemen: 


Kühlung

Beim Verdampfen absorbiert Wasser mehr Wärme als jedes andere Brandbekämpfungsmittel.

Dem Feuer wird die Energie schnell und effektiv entzogen. 

Sauerstoffverdrängung (Inertisierung)

Beim Verdampfen vervielfacht sich das Volumen von Wasser um das 1.700-fache, wobei der Sauerstoff in der Luftschicht zwischen dem Brandherd und der Umgebungsluft verdrängt wird. Das Feuer wird erstickt.

Abschirmung der Strahlungswärme

Der Abschirmeffekt gegen die Hitzestrahlung wird durch kleine Wassertröpfchen hervorgerufen. So können auch für spezielle Bauteile, Wandöffnungen, Fassaden oder andere Gegebenheiten wirksame Wassernebelschottungen geschaffen werden. Der Brand wird daran gehindert sich auszubreiten.

Rauchwäsche

Neben der Brandbekämpfung werden die bei einem Feuer entstehenden Rußpartikel und wasserlösliche Rauchgasbestandteile durch die feinen Wassertröpfchen teilweise ausgewaschen und niedergeschlagen.

Eine Verunreinigung der Luft durch Rauchgase wird reduziert.


Geprüfte und bestätigte Standards für Ihre Sicherheit!